Über

Eine Krise mit Management bedeutet einen erschwerten Alltag in der Aquakultur.
Eine Krise ohne Konzepte und Support bedeutet eine Katastrophe.

In unserem Blog www.aquakultur-krisen-support.de möchten wir die Aquakultur in Deutschland vernetzen und Support wie auch Hilfen bieten, Krisen besser zu managen und so zu überstehen. Die Corona-Pandemie war aktueller Gründungsanlass. Die Community besteht aus Verbänden, staatlichen Stellen, privaten Unternehmen und aus Ihrem Input.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Überblick über mögliche Unterstützung für in Bedrängnis geratene Aquakulturen.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Support zur Verfügung zu stellen, mit dem Sie für sich oder die regionalen Aquakulturen gemeinsam eine Krise überstehen können.

Der Start mag hier im aktuellen Falle der Corona Pandemie geschehen, jedoch wird es immer schwere Zeiten geben, in denen sich eine Community gegenseitig unterstützen kann. Die Pandemie war nur ein aktueller Anlass zum Start des Projektes.

Die einzelnen Hilfemöglichkeiten sind gegliedert in staatliche Programme von EU-Ebene bis zur regionalen Unterstützung, von Institutionen wie dem Finanzamt bis zu technischem Support durch privat wirtschaftliche Organisationen oder Verbänden.

In unseren Listen finden Sie die Vielfalt von Möglichkeiten. Bei der Auswahl sind wir gerne behilflich. Ein reges Blogleben führt zur gegenseitigen Unterstützung unseres Wirtschaftszweiges.

Vorstellung des Verbandes

Der Bundesverband Aquakultur ist eine Interessengemeinschaft der in Deutschland ansässigen und im Bereich der Aquakultur Tätigen. Zu diesem Kreis zählen wir alle Personen und Unternehmungen, die sowohl Vorleistungen für die Aquakultur erbringen als auch Produkte erzeugen, nutzen oder vermarkten.

Unter den Begriff „Aquakultur“ im Sinne unserer Satzung fallen alle wasserbasierten Systeme, die der Produktion von Organismen in aquatischen Lebensformen dienen.

Der Verband setzt sich insbesondere für innovative, wettbewerbsfähige Produkte, nachhaltige Produktion und erfolgreiche Vermarktung ein.

Sein Ziel ist es, die Bedeutung der Aquakultur in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken, um die Rahmenbedingungen für die gesamte Branche zu verbessern. Durch die Vernetzung  mit vorhandenen nationalen und internationalen Organisationen sollen Kooperationen gefördert und Synergien ausgeschöpft werden.

Vorstellung von MonitorFish

MonitorFish GmbH ist ein in Berlin angesiedeltes Start-Up Unternehmen das intelligentes Monitoring von Fischgesundheit und Managementlösungen für die Aquakultur anbietet. Dabei bietet MonitorFish für Fischzüchter ein automatisiertes Tool zur Analyse von Fischgesundheitsparametern und Wasserqualität an. Jedes Mal wenn ein Problem im Tank auftritt informiert das System den Betreiber und leitet geeignete Korrekturmaßnahmen ein. Die Nutzung eines derartigen Systems, ist eine Notwendigkeit um die Fischzucht in eine quantitative Produktion, welche dem Tierwohl gerecht wird und Krankheitsausbrüche durch entsprechende Diagnostik vermeidet zu überführen.